Workshop mit Philippe Kuhlmann Im Ecomusée d'Alsace

06.11.2017–10.11.2017

Einführung in die Zugrinder-Arbeit mit Philippe Kuhlmann

im Ecomusée d'Alsace

Die Veranstaltung findet vom 6. bis 10. November 2017 statt.

Für die Teilnahme am eigentlichen Workshop fallen pro Person 255.-€ an, das beinhaltet keine Kost/Logis!

Übernachten im Ecomusée (30,-€ pro Person, pro Nacht; bitte eigenes Bettzeug, Handtücher und Seife mitbringen)
oder in einem nahegelegenen Hotel (andere Preise)
oder anfragen ob man im eigenen Campingwagen übernachten kann, das haben zumindest in der Vergangenheit einige von uns gemacht)

Essen: Eigene Lebensmittel können vor Ort in einer Küche im Ecomusée zubereitet werden oder man geht in einem örtlichen Restaurant zum Essen.

Informationsseite:
http://attelagesbovinsdaujourdhui.unblog.fr/2017/06/21/initiation-a-la-traction-bovine-du-6-au-10-novembre-2017-ecomusee-dalsace-ungersheim-68/
Kontakt: Hélène Pfister / helene.pfister@ecomusee.alsace
Tel: 03 89 74 44 71 et 06 72 97 59 30
Info-Broschüre (pdf): http://attelagesbovinsdaujourdhui.t.a.f.unblog.fr/files/2017/06/formation-tb-1.pdf

Für die Bewerbung die Infobroschüre (pdf) ausdrucken, ausfüllen und an Hélèn Pfister senden.

Der wichtigste Punkt:

Philippe spricht problemlos Deutsch (und auch Englisch, vielleicht nicht ganz so gut)

Das Informationspaket wird an alle bestätigten Teilnehmer versendet (in Französisch, aber darüber können wir uns später Gedanken machen).

Jeder bekommt eine Teilnehmerbescheinigung.
 
Kleidung: Warm und wasserdicht, Sicherheitsschuhe, Handschuhe

Philippe Kuhlmann und seine Ochsen

Zurück